Zum Inhalt springen

Was ist Krav Maga?

Krav Maga (hebräisch für "Kontaktkampf") ist eine moderne und hocheffektive Art der Selbstverteidigung, die in kürzester Zeit von jedermann (unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperkraft) erlernt werden kann.

Krav Maga ist ein „smartes“ System, das davon ausgeht, dass der Angreifer in der Regel stärker ist.

Deshalb setzen die Techniken nie Kraft gegen Kraft ein. Dennoch trainieren wir auch Attribute wie Koordination, Orientierung, Ausdauer und Kraft. Fast jede Trainingseinheit ist somit auch körperlich und mental anstrengend und verbessert essentiell diese Eigenschaften. Vor diesem Hintergrund spüren die Teilnehmer schnell ein ganz neues Körperbewusstsein und entdecken für sich oft einen neuen Lebensstil.
Die mentale Komponente hilft im Alltag und Beruf, die gegebenen Hürden schneller und effektiver zu meistern - „Bei uns ist Aufgeben keine Option“

Wodurch zeichnet sich Krav Maga aus?

Krav Maga ist einfach und schnell zu erlernen: Krav Maga setzt keine besonderen körperlichen Fähigkeiten (z.B. hinsichtlich Beweglichkeit, Kraft oder Akrobatik) voraus. Krav Maga beruht auf natürlichen Reflexen und ist deshalb auch unter dem extremen psychischen Druck einer Gewalt- oder Überraschungssituation anwendbar.

Krav Maga ist hoch effektiv: Krav Maga Techniken erreichen mit minimalem Aufwand maximalen Erfolg, weil gezielt die empfindlichen Stellen am Körper des Angreifers ausgenutzt werden. Krav Maga ist nicht trainingsaufwendig, weil es einfach ist und auf natürlichen Reflexen beruht.

Krav Maga ist einfach zu behalten: Aufgrund der Einfachheit des Systems bleiben die Techniken auch bei geringem Trainingsaufwand abrufbar.

Krav Maga entwickelt sich ständig weiter: Krav Maga wird permanent überprüft und weiterentwickelt. Für neue Arten von Bedrohungen werden adäquate Lösungen ausgearbeitet. 

Graduierungen und KMG-Pass

Hier unsere Krav Maga Graduierungen. Um ein KMG Patch (Graduierung) zu erhalten, nimmt man an einer KMG Levelprüfung teil. Dies ist eine gute Möglichkeit um festzustellen, wie der aktuelle Trainingsstand ist. Ein Leveltesting dauert in der Regel mehrere Stunden, ab Expert Level sogar mehrere Tage und ist eine Momentaufnahme des Leistungsstandes. Das Ergebiniss sowie das persönliche Feedback der Instructoren, hilft um weiter bzw. die nächst höhere Graduierung anzugehen. In  unserem KMG Pass werden alle Level sowie internationalen Seminare eingetragen. Der KMG Pass ermöglicht es Dir, weltweit an unseren Standorten zu trainieren – du bist dann Mitglied im Verband der KMG.

Folgende Graduierungen gibt es in unserem Verband, erkennbar als Patch auf  der Kleidung (Hose) oder im KMG Pass eingetragen.

Beantragung KMG Pass

Abstände der Krav Maga Graduierung

Im folgenden Abständen können Levelprüfungen abgelegt werden. Von Practicioner Level 1 bis Graduate Level 5 alle 6 Monate. Ein weiteres Jahr später, kann dann das Expert Level 1 abgelegt werden. Bis Expert Level 2 vergehen dann weitere 2 Jahre und nochmals 3 Jahre bis die Expert Level 3 Prüfung abgelegt werden kann. 4 Jahre nach Level E3, kann man sich zum Expert Level 4 und nach weiteren 5 Jahren zum Expert Level 5 prüfen lassen.